Intensivierte Reha-nachsorge (IRENA)

Die Leistungen der Intensivierten-Reha-Nachsorge (IRENA) werden im Gesundheitszentrum Germering von der Deutschen Rentenversicherung und der Bundesknappschaft übernommen.

Die IRENA hat das Ziel der Stabilisierung des Therapieerfolges durch Festigung oder Verbesserung der während der Rehabilitation erreichten Behandlungsfortschritte.
Die Patienten sollen Kompensationsfähigkeiten und Verhaltensänderungen, die sie in der Rehabilitation erlernt haben, nachhaltig verbessern und in den Alltag übernehmen können.

> zum Kontaktformular

 Physio