AMBULANTE REHABILITATION (AMR)

 Die Leistungen der Ambulanten Muskuloskeletalen Rehabilitation (AMR) werden im Gesundheitszentrum Germering von den gesetzlichen Krankenkassen, der Deutschen Rentenversicherung, den Beihilfestellen sowie den Privaten Krankenversicherungen übernommen.

Menschen mit chronischen oder akuten Erkrankungen finden am besten in ein selbständiges und erfülltes Leben zurück, wenn Sie sich wohl fühlen - und das tun sie oft in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung, die ihnen Halt und Kraft gibt. 

Bei der AMR handelt es sich um eine wohnortnahe Komplextherapie in Zusammenarbeit mit ihrem operierenden oder behandelnden Arzt. Dabei werden wie bei der stationären Versorgung die Behandlungsmethoden der Physiotherapie, Ergotherapie, Physikalischen Therapie und Sporttherapie mit psychologischer Betreuung, Ernährungsberatung und sozialmedizinischen Maßnahmen verknüpft.

Sie kommen von zuhause, erhalten ein individuell auf Ihre Problemstellung abgestimmte Therapie von durchschnittlich fünf bis sechs Stunden pro Tag und kehren jeden Abend in Ihr gewohntes privates Umfeld zurück. Das hilft Ihnen, sich wohl zu fühlen und ist kostengünstiger als eine stationäre Rehabilitation. Der geforderte ganzheitliche Ansatz medizinischer Rehabilitationskonzepte setzt ein interdisziplinäres Team rehabilitativ geschulter Therapeuten voraus und eine Therapieplanung, die konzeptionell das Zusammenwirken einzelner Therapieelemente optimierend nutzt. Begleitend informieren spezifische Schulungsprogramme über Problemstellungen, motivieren den Rehabilitanden zu aktiver Mitarbeit und trainieren Verhaltensänderungen. Psychologische Betreuung, Sozialberatung und Hilfe bei der beruflichen Wiedereingliederung unterstützen im Bedarfsfall den Transfer in den Lebensalltag.


> zum Kontaktformular